Projektentwickler/-in Bauprojekte in Berlin bei Detlef Hegemann Immobilien Management

Veröffentlicht: 5/2/2018

Stellenauszug

Stellenbeschreibung

Projektentwickler/-in Bauprojekte  

Arbeitszeit: Vollzeit
 

Wir bieten:

  • Interessante Aufgaben im Projektentwicklungsmarkt in Berlin und Umgebung
  • Arbeit in einem kollegialen, dynamischen Team und in einer sich stetig entwickelnden Unternehmensgruppe
  • Vielseitige und abwechslungsreiche Tätigkeiten in Zusammenarbeit mit der Geschäftsführung
  • Freiraum für persönliches und fachliches Wachstum nach einer fundierten Einarbeitung
  • Fahrzeug zur privaten Nutzung
  • Möglichkeit der Altersvorsorge inkl. Berufsunfähigkeitsabsicherung
  • Mitarbeiterorientiertes Gesundheitsmanagement

Das Aufgabenfeld:

  • Entwicklung und Durchführung von Projekten im Büro- und Wohnungsbau
  • Selbständige Konzeption zielgruppengerechter Bauten mit internen und externen Planern
  • Projektkalkulation und –controlling unter Berücksichtigung der Gesamtwirtschaftlichkeit sowie des reibungslosen und budgetgerechten Projektablaufs
  • Koordination aller notwendigen kaufmännischen, technischen und rechtlichen Leistungen in- und externer Dienstleister (u.a. Baurecht, Ankauf, Planung, Bau, Vertrieb, After-Sales)
  • Koordination, Erarbeitung und Verhandlung aller projektbezogenen Verträge
  • Umfassende Projektbetreuung für Kunden und Partner innerhalb des gesamten Projektzeitraumes sowie Steuerung von Projektteams
  • Unterstützung bei der Projektakquisition

Stellenprofil

  • Erfolgreich abgeschlossenes Studium mit entsprechendem technischen Hintergrund
  • Mehrjährige Erfahrung in der Projektbetreuung bzw. im Bauträgergeschäft
  • Ausgeprägtes unternehmerisches und kaufmännisches Verständnis und Interesse
  • Verhandlungssicheres Auftreten mit hoher Durchsetzungsfähigkeit und diplomatischem Geschick
  • Hohe Sozialkompetenz und Teamgeist
  • Eigenständige, strukturierte und zielorientierte Arbeitsweise mit „hands-on“ Mentalität
  • Motivation, hohe Leistungsbereitschaft sowie Kundenorientierung